Birgit Uihlein

Meine erste Shiatsu-Behandlung hatte ich mit 16 Jahren. Ich wusste sofort: „Das ist das, wonach ich suche!“ Frieden breitete sich in mir aus. Ich fühlte mich sicher, willkommen und richtig. Gleichzeitig war ich hellwach.

 

Ich begann mich für diese besondere Art der Begegnung zwischen zwei Menschen zu interessieren. Diese Faszination ist bis heute in mir lebendig und lässt mich mit Freude und Neugierde die Welt und ihre Mitmenschen erfahren. Besonders interessiert mich dabei die tiefe Wirkung der achtsamen und klaren Shiatsu- Berührung. In gleicher Weise bedeutsam ist für mich eine bewertungsfreie und offene Grundhaltung, die eine herzliche und vertrauensvolle Basis für Veränderung schafft. Bis heute liebe ich es gleichermaßen Shiatsu zu erleben und zu geben.

Shiatsu ist (m)ein Weg, den Menschen über Berührung daran zu erinnern, wie wundervoll, richtig und kraftvoll er ist!